• Erste • Wir gewinnen unser zweites Landesligaspiel der Saison 2022/23 mit 38:23 gegen HSG DJK Rauxel-Schwerin! 🥳

Zu Beginn kommen wir allerdings schleppend ins Spiel. Fehlende Schnelligkeit, kaum Körpersprache und Elan lassen uns mit 1:4 (6. Minute) und 7:9 (14.) zurückliegen. Auch Flo im Tor, der unseren erkrankten Stammtorhüter Max Bergner ersetzt, bekommt die Finger nicht an die Bälle, so dass wir ab der 12. Minute auf Marvin im Tor setzen. „Er hat eine hervorragende Leistung gezeigt“, freute sich unser Coach Daniel Buff. Auch auf dem Feld steigert sich das Team. Eine Umstellung in der Deckung und schnelle Gegenstoßtore bescheren die Halbzeitführung von 18:14. 💪

In Halbzeit Zwei setzen wir überall nochmal was drauf. Mit der richtigen Einstellung, mehr Präsenz in der neuen 5:1-Abwehr und schnellem Tempospiel kommen das Team richtig in einen Rausch. Angepeitscht von den vielen Fans führen wir in der 39. Minute erstmals mit 10 Toren (26:16). Hervorzuheben ist die erstklassige geschlossene Mannschaftsleistung, die am Ende auch für den 38:23-Sieg sorgt. ❤️💙

Koch, Hüser (ab 12.); Dannemann (3), Rasche (3), Andre Jung (1), Hofmann, Grasediek (5), Max Rust (9), Herold (5), Niklas Rust (4), Drescher (3), Förster, Münch (1), Neuhoff (5/2).

📌 Nun liegt unser Fokus auf der ersten Auswärtspartie. Nächsten Samstag (24.09.) treffen wir auf unseren Nachbarn, den Wittener TV (19 Uhr). Witten hat zwar seine erste Auswärtspartie gegen Rauxel verloren, hat dafür aber schon in der letzten Landesligasaison gezeigt, dass sie zuhause in ihrer harzfreien Halle ein sehr unbequemer Gegner sind. Auch wir verloren damals mit 23:29, wollen es diesmal aber um einiges besser machen! 🤾‍♂️

X
X