Sicher nicht schön, aber letztlich erfolgreich und verdient! So kann man den 20:18-Auswärtssieg unserer 2ten beim Schlusslicht SG TuRa Halden-Herbeck 3 betiteln. Ein gut aufgelegter Hoffi im Tor entschärfte in den ersten 30 Minuten zahlreiche Würfe. Schöne Gegenstöße durch J.D. waren die Folge. Über ein 4:1 bis zu einem 11:5 konnte sich die Graf-Sieben absetzen. In der zweiten Hälfte konnte TuRa mehr und mehr seine Physis und die volle Bank ausspielen, während auf Herdecker Seite insgesamt 4 Siebenmeter liegen gelassen wurden. So kam das Heimteam heran und schien das Spiel zu seinen Gunsten zu drehen, doch wie in der Vorwoche konnten unsere HSG2 über Kampfgeist nochmal zurückkommen und die Punkte mitnehmen.

„Nächste Woche werden wir uns in einigen Punkten noch steigern müssen, mit einer verbesserten Personallage werden wir aber im Heimspiel gegen Verfolger Concordia alles geben, um die Tabellenspitze weiter in der Ruhrstadt zu beheimaten.“

#hsg #reserve #auswärts

X
X