Mit den ausgefallenen Spielen vor der Winterpause haben die 1. Männer der HSG Herdecke/ Ende eine sehr lange spielfreie Zeit hinter sich. Eines der ausgefallenen Spiele aus dem letzten Jahr, dass bis zum 10.02.2018 wiederholt werden darf, findet schon heute ohne Zustimmung der Herdecker statt. Die Begründung der Schwelmer: „Wir haben keine alternative Hallenzeit“. Somit startet das neue Jahr mit einem Ligaspiel anstelle von einer Trainingseinheit. Dazu kommt, dass einige Spieler noch fehlen. Nichts desto Trotz will Trainer Stephan Hellwig Vollgas geben und zeigen, wie gut sein Team auch nach einer Pause ohne Training funktioniert!Mit von der Partie sind auch drei A-Jugendliche Spieler, um den Kader zu verstärken. Unter anderem Torwart Lukas Kell, der einspringt, weil Dominik Formella noch nicht spielberechtigt ist. Anwurf ist um 20:30 in der Dreifachhalle in Schwelm.

X
X