Die HSG Herdecke/Ende hat das Topspiel mit 27:17 (14:8) gegen CVJM Gevelsberg gewonnen und belegt jetzt den 2. Tabellenplatz. Vor über 200 Zuschauern am Bleichstein starteten beide Mannschaften ausgeglichen in die Partie. Herdecke konnte sich erst in der 17. Minute mit 7:4 zum ersten Mal etwas absetzen. Von da an kontrollierte die HSG über eine starke Defensive das Spiel. Das 22:12 in der 42. Minute brachte schließlich die Vorentscheidung. „Wir haben uns vorgenommen über die richtige Einstellung in der Abwehr in das Spiel zu finden,“ so Trainer Stephan Hellwig nach dem Spiel. „Das ist uns sehr gut gelungen. Wir haben es Cevi sehr schwer gemacht.“

X
X