Das war ein schweres Stück Arbeit: Die 1. Mannschaft der HSG Herdecke/Ende hat am Samstagnachmittag mit 27:24 (13:10) beim TuS Volmetal gewonnen. Gegen spielstarke Hagener wurde es kurz vor dem Ende auch noch mal spannend. HSG-Trainer Stephan Hellwig: „Volmetal war viel stärker als der Tabellenplatz widerspiegelt. Mitte der zweiten Halbzeit waren wir am Drücker, hätten den Sack zu machen müssen. Dann bekommen wir drei Zeitstrafen und verwerfen vorne acht Mal frei vor dem Tor. Das war ein Arbeitssieg!“

X
X