Mit einem hart erkämpften 30:24 (15:13)-Auswärtssieg gegen VfL Eintracht Hagen 5 sichert sich die #HSG2 vorzeitig den 3. Tabellenplatz, der für einen Aufstieg reichen kann! Der Start der Herdecker Gäste war brutal stark. Eine aktive Abwehr mit einem gutaufgelegten Jonah in Kombination mit einer treffsicheren 1. und 2. Welle sorgte für eine perfekte Anfangsviertelstunde mit einer 10:3-Führung. Leider verlor die Reserve danach völlig den Faden, Fehlwürfe und Nachlässigkeiten ließen den Gegner zurück ins Spiel kommen. Eintracht blieb auch in Durchgang 2 dran, konnte sogar ausgleichen. Ein Zwischenspurt der HSG2 zur 24:19-Führung egalisierte die wacker kämpfende Heimmannschaft gegen wieder in Tiefschlaf verfallende Gäste nochmals. Nach der nun fälligen Auszeit rafften sich alle Herdecker nochmal auf, nutzen im Angriff ihre Chancen wieder konsequenter und blieben die letzten 6 Minuten ohne Gegentor. Was dieser wichtige Auswärtssieg und Platz 3 wert sind, werden wir wohl erst 2 Wochen nach Saisonschluss sehen. Jetzt wünschen wir unserer Ersten erstmal alles Gute für ihr morgiges „Endspiel“ in Gevelsberg.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?