Harte Arbeit im ersten Heimspiel der Saison
HSG Herdecke/Ende A-Jugend gewinnt 18:14 gegen die Selbecker TS

Kein leichter Auftakt in der heimischen Halle für die A-Jugend der HSG Herdecke/Ende. Erst Mitte der zweiten Halbzeit konnte die Mannschaft sich entscheidend absetzen. Das Spiel war vor allem geprägt durch viele Fehlwürfe auf beiden Seiten. Dank einer guten Abwehrleistung und einem gut aufgelegten Lukas Kell lag am Ende aber die HSG verdient vorne. Zur Halbzeit ein 8:8, dauerte es bis zur 40.Minute und dem 11:11 bis die Jungs sich entscheidend absetzen konnten. Bester Werfer war Quentin Münch mit 6 Toren, der mit einem Doppelpack zum 15:12, 10 Minuten vor Schluss die HSG auf die Siegerstraße brachte. Das 18:14 ist Ergebnis einer guten Abwehrleistung, nach vorne ist aber noch Luft nach oben. Nächste Woche beim ASC 09 Dortmund muss da mehr kommen.
Es spielten Kell, Knieling, Bickel, Münch(6), Neuhoff(2), J. Renhof, Noeckel(2), N.Renhof, Kopp(1), Kranefeld(3), Lux, Rasche(4), Mische.

X
X