Wichtige Punkte mitgenommen
A-Jugend gewinnt 30:27 bei den SG Schalksmühle-Halver Juniors

Nachdem die HSG A-Jugend letzte Woche beim Heimspiel gegen den HSC Haltern-Syhten 45 Minuten bis zur ersten Führung brauchten und am Ende mühsam mit 23:19 gewannen, musste gegen den direkten Tabellennachbarn aus Schalksmühle eine bessere Leitung gezeigt werden.
Dies gelang in der ersten Halbzeit nur bedingt. Von Beginn an lief die HSG einem Rückstand hinterher. Klare Chancen versiebt und zu langsames Umschalten in die Defensive führten zum 13:11 Pausenstand für Schalksmühle.
Nach der Pause, nach einer klaren Kabinenansprache der Trainer Böbel und Kopp, drehten die Jungs das Spiel in 10 Minuten auf ein 18:13 für die HSG. Eine Auszeit der Schalksmühler Trainer mit der Umstellung auf eine offene Deckung im 1 gegen 1 brachten auf beiden Seiten schnelle Tore, aber dank eines wieder gut aufgelegten Lukas Kell im Tor, kamen die Schalksmühler nicht mehr entscheidend heran. So feierte die HSG einen erkämpften aber verdienten 30:27 Auswärtssieg und festigte den Tabellenplatz 3. Nächste Woche beim Heimspiel gegen Warstein ist ein weiterer Schritt nach oben möglich.

Es spielten: Kell, Küstermann(1),Hofmann(8),Bickel, Mische(1),Münch(7), Neuhoff(7), J. Renhof(1), Noeckel(2), N.Renhof(2), Kopp(1), Kranefeld, Knieling

X
X