Nach einer unnötigen Niederlage beim Tabellenführer HTV Hemer am Donnerstag-Abend, rehabilitierte sich die A-Jugend mit einem 31:24 Erfolg beim HSC Haltern-Sythen am Samstag. Beim Tabellenführer wäre mehr drin gewesen, aber die Mannschaft zeigte insgesamt zu wenig Kampfgeist. Ganz anders am Samstag, wo in der ersten Halbzeit erst ein 3 Tore Vorsprung zur Pause noch zum 13:13 verspielt wurde, aber dann mit einer 4:0 Tore Serie der Grundstein für den deutlichen Sieg gelegt wurde. Egal, was der Gegner probierte, die Jungs ließen nichts mehr anbrennen.
Vier Spieltage vor Saisonschluss ist der 3. Tabellenplatz noch möglich, dafür muss aber bei den direkten Konkurrenten gepunktet werden. Dabei geht es beim letzten Heimspiel der Saison am 10.3. gegen den Tabellen 3., den Schalksmühle-Halver Juniors schon um alles.

Es spielten: Nöckel (8), Neuhoff (7), Renhof, J. (5), Hofmann (4), Kopp (2), Küstermann (2), Renhof, N. (2), Münch (2), Kell, Kranefeld, Rasche.

X
X