Am 21. Spieltag der Handball-Bezirksliga gewann die HSG Herdecke/Ende gegen die HSG ECD Hagen mit 35:27 (18:16) und baute durch die knappe Niederlage der SG Ruhrtal die Tabellenführung noch weiter aus. Erfolgreichster Schütze war Gero Neuhoff mit zehn Treffern. Unsere Mannschaft schloss in erster Linie über eine starke 1. Welle gut ab. Die Gastgeber waren ihrerseits aus dem Rückraum durch Philipp Speckmann (9 Tore) und Sebastian Lutz am Kreis erfolgreich. Mitte der 2. Halbzeit drehte Herdecke dann auf, erkämpfte sich mehrere Bälle durch eine geschlossene Abwehrleistung und erhöhte auf 30:24 in der 51. Minute. HSG-Trainer Stephan Hellwig zeigte sich in seinem Fazit nach dem Spiel zufrieden: „Das war ein Sieg des Willens. Die Mannschaft hat sich reingebissen in ein schweres Spiel, das von guten Hagenern lange offen gehalten wurde.“

X
X