Kampf, Leidenschaft & Emotionen reichen denkbar knappt nicht für einen Sieg gegen den Tabellenführer

Was für ein Kampf, was für eine Leidenschaft, was für ein toller Landesliga-Handballabend am Bleichstein. Die HSG Herdecke/Ende hat vor knapp 300 frenetischen Fans in einem unglaublich intensiven Spiel dem Spitzenreiter RSV Altenbögge-Bönen 1951 e.V. lange Zeit die Stirn geboten. Nur knapp haben unsere Jungs den Sieg verpasst, aber diese 60 Minuten hatten alles, was das Handballherz begehrt. Gero Neuhof eiskalt von Außen, Dominik Formella mit drei Mega-Paraden in Folge oder Quentin Münch mit befreiender Wurfgewalt aus dem Rückraum…und dann noch diese unglaubliche Tribüne. Jetzt muss die Mannschaft schnell den Fokus auf das nächste Spiel legen, denn schon am Samstag geht es weiter. Der Tv Brechten – Handball wartet. Anpfiff ist um 19:45 Uhr in der Sporthalle Eving.

X
X